Fettabsaugung und Lebensmittel

Was darf man nach einer Fettabsaugung essen ?

Die Fettabsaugung ist ein plastischer chirurgischer Eingriff, bei dem Fett aus bestimmten Bereichen des Körpers entfernt wird. Die Fettabsaugung hilft Ihnen, hartnäckiges Fett loszuwerden, das auf Sport und Diäten nicht angesprochen hat. Jetzt, wo Sie das Fett losgeworden sind, müssen Sie sicherstellen, dass es nie wiederkommt.

Hier sind ein paar Gesundheitstipps, die Ihnen helfen, die gute Form zu erhalten, die Sie nach einer Fettabsaugung bekommen haben.

Lebensmittel nach einer Fettabsaugung

Gesättigtes Fett

Große Mengen dieser Art von Fett sind typischerweise in Fast Food, frittierten Lebensmitteln, Backwaren, fettem Fleisch und fettreichen Milchprodukten enthalten. Sie sollten auch verarbeitete Lebensmittel vermeiden, die ebenfalls ungesunde Transfette enthalten. Stellen Sie stattdessen Ihre regelmäßige Ernährung auf gesunde Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und fettarme Proteinquellen wie mageres Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchte um, um die Heilung zu fördern und Ihr neues Aussehen zu erhalten.

süßen Lebensmitteln

Nach einer Fettabsaugung sollten Sie den Konsum von süßen Lebensmitteln einschränken oder begrenzen. Der Verzehr von zuckerhaltigen Lebensmitteln nach dieser Operation kann zu einer unnötigen Gewichtszunahme während des Heilungsprozesses führen. Die meisten zuckerhaltigen Lebensmittel enthalten auch geringe Mengen an Vitaminen, Mineralien und anderen Nährstoffen, die während des Genesungsprozesses wichtig sind.

Um davon zu profitieren, fordern Sie einfach nach einem kostenlosen Preisangebot an.

Fordern Sie ein Preisangebot an.
Fettabsaugungsoperation

alkoholischen Getränke

Sie dürfen 24 Stunden nach Ihrer Fettabsaugungsoperation keine alkoholischen Getränke, einschließlich Bier, Wein und Alkohol, zu sich nehmen. Abhängig von den Empfehlungen Ihres Arztes müssen Sie möglicherweise Ihren Alkoholkonsum für längere Zeit einschränken oder begrenzen, da verschreibungspflichtige Medikamente negative Wechselwirkungen mit alkoholischen Getränken haben können. Da die Flüssigkeitsaufnahme während des Heilungsprozesses wichtig ist, trinken Sie viel Wasser, natürliche Fruchtsäfte und Kräutertees.

Soda

Soda ist eines der schlechtesten Getränke für Ihren Körper, besonders wenn es um Ihr Gewicht geht. Wenn Sie eine oder mehrere Limonaden pro Tag trinken, wird das nichts mit dem Ergebnis Ihrer Fettabsaugung zu tun haben. Versuchen Sie stattdessen, von Limonade auf ungesüßten Eistee umzusteigen, oder wenn Sie sich wirklich einer Herausforderung gewachsen fühlen, steigen Sie von Limonade auf Wasser um.

Die Aufnahme einer guten Menge Wasser ist für eine schnelle Genesung unerlässlich. Sie müssen hydriert bleiben und sicherstellen, dass Ihr Körper gut genug funktioniert. Wasser hilft Ihnen beim Abnehmen, hält Ihre Nieren gesund und verbessert Ihre Haut.

Salzige Lebensmittel

Salzige Lebensmittel werden während der postoperativen Genesung nicht empfohlen. Hohe Natriumwerte können Entzündungen in Ihrem Körper fördern und den Heilungsprozess verlangsamen. Sie sollten Salz für mindestens 2 bis 4 Monate nach einer Fettabsaugungsoperation einschränken oder begrenzen. Versuchen Sie, anstelle von Salz Kräuter und Gewürze wie Zwiebeln, Knoblauchzehen, Zimt, getrocknetes Basilikum, Oregano und Petersilie in Ihren Speiseplan einzubauen.

kostenloses Online-Preisangebot

Die Medien sprechen über uns

Unsere Zertifizierungen